Fossa supracondylaris

krumplinė duobė statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Fossa supracondylaris ryšiai: platesnis terminasšlaunikaulio kūnas

Nomina anatomica, histologica et embryologica veterinaria / Lietuvos veterinarijos akademija. Anatomijos ir histologijos katedra. – Kaunas : Candela. . 1998.

Look at other dictionaries:

  • krumplinė duobė — statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Fossa supracondylaris ryšiai: platesnis terminas – šlaunikaulio kūnas …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • Humerus — Oberarmknochen (Ansicht von vorne und von hinten Der Oberarmknochen (lat. Os humeri oder kurz Humerus) ist einer der längsten und kräftigsten Röhrenknochen der am Land lebenden Wirbeltiere und bildet die knöcherne Grundlage des Oberarmes. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberarmknochen — (Ansicht von vorne und von hinten Der Oberarmknochen (lat. Os humeri oder kurz Humerus) ist einer der längsten und kräftigsten Röhrenknochen der am Land lebenden Wirbeltiere und bildet die knöcherne Grundlage des Oberarmes. Beim Menschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Бедренная кость — Бедренная кость, os femoris, самая длинная и толстая из всех длинных костей скелета человека. В ней различают тело и два эпифиза проксимальный и дистальный. Тело бедренной кости, corpus ossis femoris, цилиндрической формы, несколько скручено по… …   Атлас анатомии человека

  • Antetorsionswinkel — Der Oberschenkelknochen, in der medizinischen Fachsprache Os femoris oder kurz das Femur ist einer der kräftigsten Röhrenknochen und bildet die knöcherne Grundlage des Oberschenkels. Inhaltsverzeichnis 1 Anatomie 1.1 Kopf 1.2 Hals 1.3 Schaft 1.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Femurkopf — Der Oberschenkelknochen, in der medizinischen Fachsprache Os femoris oder kurz das Femur ist einer der kräftigsten Röhrenknochen und bildet die knöcherne Grundlage des Oberschenkels. Inhaltsverzeichnis 1 Anatomie 1.1 Kopf 1.2 Hals 1.3 Schaft 1.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Oberschenkelknochen — Der Oberschenkelknochen, in der medizinischen Fachsprache Os femoris oder kurz das Femur ist der kräftigste Röhrenknochen und bildet die knöcherne Grundlage des Oberschenkels. Inhaltsverzeichnis 1 Anatomie 1.1 Kopf 1.2 Hals 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Os femoris — Der Oberschenkelknochen, in der medizinischen Fachsprache Os femoris oder kurz das Femur ist einer der kräftigsten Röhrenknochen und bildet die knöcherne Grundlage des Oberschenkels. Inhaltsverzeichnis 1 Anatomie 1.1 Kopf 1.2 Hals 1.3 Schaft 1.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Trochanter major — Der Oberschenkelknochen, in der medizinischen Fachsprache Os femoris oder kurz das Femur ist einer der kräftigsten Röhrenknochen und bildet die knöcherne Grundlage des Oberschenkels. Inhaltsverzeichnis 1 Anatomie 1.1 Kopf 1.2 Hals 1.3 Schaft 1.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Trochanter minor — Der Oberschenkelknochen, in der medizinischen Fachsprache Os femoris oder kurz das Femur ist einer der kräftigsten Röhrenknochen und bildet die knöcherne Grundlage des Oberschenkels. Inhaltsverzeichnis 1 Anatomie 1.1 Kopf 1.2 Hals 1.3 Schaft 1.4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.